Browsing: Datennutzung

Unternehmen setzen Data Analytics mehrheitlich zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Risikominimierung ein. Ebenso steht die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie die Maximierung von Umsatz und Gewinn beim Einsatz von Data Analytics im Fokus. Am effektivsten wird Data Analytics in Kombination mit Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), dem Internet of Things (IoT) und Cloud Computing wahrgenommen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Endless possibilities with data: Navigate from now to your next“, die Infosys in Auftrag gegeben hat.

„Die Künstliche Intelligenz, insbesondere neuronale Netze und Deep Learning, ist ein wahrer Game-Changer im Bereich Corporate Performance Management – kurz CPM“, erklärt Matthias Thurner, CTO bei Unit4 Prevero. „Ein leistungsfähiges CPM-System mit KI-Unterstützung ist vor allem für Organisationen von entscheidender Bedeutung, die sich in einer digitalen Transformation befinden, in der in allen Bereichen operative Exzellenz erforderlich ist“, ergänzt Alexander Springer, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Unit4 Prevero. Mittlerweile sind zwei Jahre seit der Übernahme durch Unit4 vergangen. Alexander Springer und Matthias Thurner ziehen eine erste Bilanz.

Hersteller wissen sehr genau, welche Parameter sie von ihren ausgelieferten Produkten auslesen und auswerten müssen. So kennen zum Beispiel die Fertiger von kunststoffverarbeitenden Maschinen im Allgemeinen die Umweltparameter, die zu Wartungsarbeiten an Maschinen führen oder den Ausschuss erhöhen. Das Potenzial, das in diesem Wissen steckt, ist in der Tat enorm. Doch heben lassen sich diese Schätze nur mit Big Data Analytics.